Diagnostik und Anamnese

Personal Trainer München, Personal Trainer, Stressabbau, Burnout-Prävention, Mobilität, Stabilität, FMS, Funktional Movement Screen, Diagnostik und Anamnese, Diagnostik, Anamnese

In einem unverbindlichen Erstgespräch schildern Sie mir zunächst Ihre Wünsche und Ziele. Was möchten Sie erreichen? Welche gesundheitlichen Probleme haben oder hatten Sie? Wie sieht ihr sportlicher Hintergrund aus? Sagen Sie mir, wie Sie sich unser gemeinsames Training vorstellen, denn Ihre Bedürfnisse sind die Grundlage des Konzepts.

 

Am Anfang unseres gemeinsamen Weges steht daher zunächst einmal eine umfangreiche Diagnostik! Dazu gehört unter anderem der anerkannte FMS-Screen. FMS steht dabei für Functional Movement Screen. Es handelt sich um ein standardisiertes Testverfahren bei dem Sie einige einfache Übungen durchführen müssen, die dann mit einem Punktesystem bewertet werden. Es geht in diesem Gesundheitscheck vor allem darum, mögliche Schwachstellen im Bewegungsablauf zu identifizieren. Defizite bei Muskelkraft, Beweglichkeit oder Stabilisierungsfähigkeit werden deutlich. Ich kann dabei unter anderem Muskelverkürzungen erkennen und gegen diese dann im Training gezielt vorgehen.

 

Ein weiteres, wichtiges Diagnosetool ist die Herzfrequenz-Variabilitäts-Messung (HRV-Messung). Dieses Verfahren misst, einfach ausgedrückt, die Erholungsfähigkeit des Körpers und dient auch dazu festzustellen, wie anfällig Sie für einen Burnout sind. Das Herz schlägt nämlich nie ganz gleichmäßig, sondern reagiert auf verschiedene Lebenssituationen. Die Herzratenvariabilität (HRV) ist quasi eine gesunde Variation der Herzrate, mit der sich das Herz zum Beispiel an stressige Situationen anpasst. Je besser das Herz diese Anpassung meistert, je höher also die Herzfrequenz-Variabilität ist, desto leichter fällt es Ihnen, sich an physische oder psychische Belastungen anzupassen. Ihr Herz schaltet also im wahrsten Sinne des Wortes ein paar Gänge rauf oder eben runter. 


Andreas Breitbart - Personal Training

M: +49 (0)1777 999 185  F: +49 (0)89 20 92 21 26

mail@andreas-breitbart.de

Alle Rechte vorbehalten ®